November 2012 Archive |
GB Pics

Nike Shox – Turnschuh und Technik

30. November 2012 Harry Mode  


Du fragst dich was der Nike Shox ist?
Er ist einzigartig und individuell.
Er trägt dich bis an jeden Ort dieser Welt.
Er macht dich zu einem Held.
Er lässt dich unglaublich gut aussehen.
Er ist dein Freund und Begleiter –
Der Nike Shox ist eben nicht nur ein Turnschuh!


nike-shox
Nike Shox © ilovesneaker.de / Nike

Das Beste ist, du bestimmst wie dein Nike Shox aussieht. Die Zeiten, in denen es einen Schuh in ein paar langweiligen Farben gab, sind endlich vorbei. Weiches Leder ist das Obermaterial und macht deinen Shox extrem strapazierfähig. So übersteht er jedes Abenteuer mit dir und hält deine Füße dank der atmungsaktiven Mesh angenehm trocken. Aber natürlich hat der Nike Shox noch mehr zu bieten: Verschiedene Obermaterialien, wie Lackleder, Reflektoren oder Knitteroptik lassen auch deine Wünsche nicht offen. Dein Shox weiß eben, was du für deine Mission brauchst. Er weiß auch ganz genau, dass ein urbaner Held nicht zur schwarz trägt. Genau deswegen bietet der Shox dir die besten Powerfarben für deinen Geschmack und macht dein Outfit zu einem Highlight. Einen besonders coolen Auftritt legst du mit deinem Look hin, wenn du ihn zu der aktuellen Nike Sportswear Kollektion kombinierst. Mit den extra für dich angefertigten iDs auf der Ferse weiß jeder, dass es sich um deinen Nike Shox handelt. Du kannst zum Beispiel deine Initialen in deiner Lieblingsfarbe getrennt von einander auf der linken und rechten Seite platzieren. Willst du keine zusätzliche Farbe auf deinen Shox, bekommt er ohne Farbe stylischen stromlinienförmigen Look. Dein Shox macht deinen Stil individuell!

Der Nike Shox gehört auf jeden Fall in deinen Kleiderschrank. Sein robustes Material und seine hoch entwickelte Technik bieten dir ein absolut angenehmes und neues Tragegefühl. Endlich kannst du selbst bestimmen, wie dein Nike Shox aussieht und es die ganze Welt dank der iDs wissen lassen. Kein anderer Schuh schafft den Spagat zwischen Komfort und Optik so lässig wie der Shox. Kein anderer Schuh weiß so genau, was du willst und brauchst. Mache den Shox zu deinem Begleiter!

Nike, Nike Shox, Schuh, Turnschuh,

Mehr


Trenduhren 2012

29. November 2012 Harry Mode  Trends  

Menschen, die modisch immer dem neusten Trend nachgehen, informieren sich in Boutiquen, Fachgeschäften, in Fachzeitschriften oder/und im Internet über den neusten Modetrend und den dazugehörigen Accessoires. Zu einem modischen Accessoire gehören auch passende Schmuckstücke und hier ganz besonders eine entsprechende Armbanduhr.

Trenduhren müssen nicht teuer sein

Wer an einer Armbanduhr, die dem modischen Trend unterliegt, interessiert ist, der hat vielleicht die Befürchtung des hohen Preises. Doch dies ist ganz und gar nicht der Fall. Die modischen Trenduhren 2012 und auch 2013 sind Schmuckstücke der ganz besonderen Art, hochwertige Designeruhren zu einem günstigen Preis.



Armbanduhr © Claudia Hautumm / pixelio.de

Schweizer Uhren liegen im Trend

Eine eindrucksvolle Markenqualität und voll im Trend liegend, bieten zum Beispiel die Schweizer Uhrenhersteller. Schweizer Uhren zeichnen sich durch eine kaum zu überbietende Präzision aus und die Tissot-Uhren sind weltweit anerkannt. Trenduhren für Damen und Herren sind im Uhren Shop von Tranduhren.de erhältlich. Uhren aus Edelstahl, Silber und Aluminium im klassischen Stil sind ebenfalls im Uhren-Shop erhältlich.

Farbige Trenduhren sind in

Damit es auch farblich mit dem Trend klappt, haben sich die Uhrenhersteller einiges einfallen lassen. Der Tissot Herrenchronograph T-Race mit einem schwarzen Ziffernblatt und roter Bandfarbe ist nicht nur sportlich, sondern auch elegant zugleich. Die aktuellen Trendfarben der modischen Armbanduhren sind momentan die Farben grün, gelb und blau. An diesen Trendfarben halten sich alle Modedesigner der Welt und wer hier mitzieht, liegt immer voll im Trend.

Fazit

Wer nun mehr über aktuelle Trenduhren erfahren möchte, sollte sich im Web schlaumachen. Die neusten Modelle, die neusten Farben, die neusten Designeruhren sind hier zu finden. Einfach mit Suchbegriff Trenduhren 2012 eine der Internetseiten aufrufen.

Armbanduhr, Armbanduhren, Tissot, Tissot-Uhren, Trenduhren, Uhr, Uhren, Uhrenhersteller,

Mehr


Damenschuhe – Eine Leidenschaft, die Frauen aus aller Welt vereint

29. November 2012 Harry Mode  

Längst steht eins fest: Bei dem weiblichen Schuhtick handelt es sich um mehr als einen bloßen Mythos. Umfragen zufolge besitzen alleine 45 % der deutschen Frauen mehr als 25 Paar Damenschuhe – dies löst in den meisten Männern pures Unverständnis aus. Ihr Motto: Für jeden Anlass ein Paar Schuhe. Das ist ihrer Meinung nach vollkommen ausreichend und macht im Schnitt dann 3 Paar: Eins für sportliche Aktivitäten, ein anderes für die Arbeit und nicht zu vergessen, ein Paar für besonders festliche Anlässe.

Frauen haben da eine etwas andere Denk- und Vorgehensweise: Ein Paar Damenschuhe für jedes Outfit, manchmal auch zwei oder drei Paar, immerhin muss „Frau“ ja auch die Möglichkeit zum Wechseln haben. Wenn man dabei dann bedenkt, dass Kleidung eine weitere Leidenschaft des weiblichen Geschlechts ist, sind die unzähligen Damenschuhe im Schrank schnell erklärt.


damenschuhe
Damenschuhe © w.r.wagner / pixelio.de

Frauen im Kaufrausch – Schlecht fürs Portemonnaie, umso besser für Körper und Seele

Was löst der Kauf von schönen Damenschuhen eigentlich im weiblichen Gehirn aus? Eine Frage, auf dessen Antwort wohl nicht nur die Männer dieser Welt gespannt sind. Vergleichbar wie mit dem Genuss eines köstlichen Schokoladenstückes, setzt eine ausgiebige und vor allem erfolgreiche Shopping-Tour Endorphine frei. Vor allem nach einem anstrengenden Tag, kann Frau also beim Anblick von schönen Damenschuhen entspannen und endlich zur Ruhe kommen. Für sie ist es in dem Moment mehr als nur einfacher Schuhkauf – sie kann sich nach einem stressigen Tag etwas gönnen und sich mit einem neuen Paar Damenschuhe belohnen.

Ihre Männer zuhause können es daher also den Schuhverkäufern verdanken, wenn „sie“ trotz stressigem Arbeitstag, gut gelaunt nach Hause kommt.

Damenschuhe mit Wow-Effekt

Außerdem lassen wahre Eyecatcher nicht nur Frauenherzen höher schlagen. Mal ganz ehrlich, welcher Mann gerät beim Anblick schöner langer Frauenbeine in schicken Damenschuhen und hochhakigen Absätzen schon nicht ins Schwärmen?

Damenschuhe, Frauen, Frauenschuhe, Schuh, Schuhe, Schuhmode, Schuhtick,

Mehr


Raubfischangeln

29. November 2012 Harry Freizeit  Tiere  

Gerade bei Junganglern wird das Raubfischangeln immer beliebter – es ist gleichzeitig faszinierend und eine spannende Herausforderung, ebenso weckt es selbst bei erfahrenen Anglern noch einen gewissen Nervenkitzel. Raubfische wie beispielsweise Barsche, Lachse, Meerforellen, Dorsche, Hechte, Welse, Aale oder auch Zander sind eine der begehrtesten Beuten vieler leidenschaftlicher Angler. War man früher noch als Petri Jünger ein “Allgemein-Angler”, der fing, was eben gerade an den Köder kam, so spezialisieren sich heutzutage immer mehr Menschen auf einen bestimmten Fisch. Denn gerade Arten wie Zander oder auch Hechte gelten als sehr kämpferisch und sind aus diesem Grund besonders gefragt.


angler
Angler © Rainer Sturm / pixelio.de

Daran sollte man beim Raubfischangeln denken

Dennoch gibt es einiges, worauf man achten muss, wenn man sich an das Raubfischangeln wagen möchte. Es ist alles andere als einfach, denn im Gegensatz zum Allround-Angeln muss man deutlich zielsicherer vorgehen – sonst leiden vor allem die Fangchancen darunter. Eine besonders große Rolle spielen beispielsweise die Köder und auch die Ausrüstung, die man verwendet. Darüber hinaus ist auch eine gute Kenntnis über das jeweilige Gewässer ein deutlicher Pluspunkt – so weiß man genau, welche Fische darin vorhanden sind und gefangen werden können. Mehr…

Aale, Angeln, Barsche, Dorsche, Hechte, Lachse, Meerforellen, Raubfisch, Raubfischangeln, Welse, Zander,

Mehr


Das Schlafzimmer mit einem Stilbett schmücken

29. November 2012 Harry Möbel  

Das eigene Schlafzimmer sollte so schön wie nur irgend möglich möbliert und gestaltet werden. Der Grund dafür liegt darin, dass es wissenschaftlich bewiesen wurde, dass der Körper nur in einer Umgebung entspannen kann, wenn diese zum Wohlfühlen einlädt, somit ist es dem eigenen Wohlbefinden zugute zu schreiben, wenn das Schlafzimmer schön möbliert ist.

Das richtige Bett muss in jedem Falle gefunden werden

Jeden Tag verbringen die Menschen zwischen 4 – 12 Stunden im Bett, sodass natürlich gerade das Bett wirklich gut für uns Menschen sein muss. Es gibt eine unzählige Auswahl an Betten, aber keines ist so stilvoll wie die Stilbetten. Stilbetten sehen zum einen optisch wirklich sehr einladend ein und zum andren begeistern diese Betten die Kunden aufgrund der qualitativen Merkmale, die ein Stilbett zu bieten hat. Die Seite www.stilbetten.de hat sich genau auf diese hochmodernen Betten spezialisiert und bietet alles, was das Kundenherz begehrt. Optische Vielfältigkeiten und qualitative Merkmale sind vorhanden, sodass alle Aspekte für die Stilbetten sprechen.

Das Schlafzimmer muss harmonisieren

Natürlich muss neben dem Stilbett am besten auch der Rest der Schlafzimmer im Einklang mit den Möbelstücken agieren. Dafür schickt es sich besonders vor der Möblierung und Renovierung einen Plan zu erstellen, welche Wünsche beinhaltet werden sollen und somit wird das Schlafzimmer nach und nach die gewünschten Züge erhalten, die vorgesehen waren. Ein passendes Stilbett, mit einer chicen Nachtkonsole harmonisiert besonders gut. Helle Wände sind einfach passend für die Entspannung im heimischen Schlafzimmer, sodass dem Wohlbefinden nichts mehr im Wege steht.

Dem Wohlbefinden im heimischen Schlafzimmer steht mit dem passendem Bett in form eines Stilbetts nichts mehr im Wege. Der Schlaf und die Entspanungszeiten werden zur absoluten Wohlfühloase, sodass alle Faktoren für das Stilbett sprechen.

Bett, Schlafzimmer, Stilbett,

Mehr


Kurzreise-Tipp für Nicht-Skifahrer: Rom

29. November 2012 Harry Reisen  

Zur Zeit haben Tipps für schöne Skigebiete und garantiert schneesichere Pisten wieder Hochkonjunktur. Doch nicht jeder ist ein Wintersportfan und es stellt sich die Frage, wohin ein Kurzurlaub in der kalten Jahreszeit abseits der Skiorte führen kann. Für eine Fernreise ins Warme sind die Urlaubstage zu knapp bemessen und im Übrigen ist die Reisekasse schon im Sommer geplündert worden.

Urlaub mit Allem: Städtereise nach Rom

Eine günstige und trotzdem abwechslungsreiche Alternative zum Skiurlaub ist eine Städtereise. Auch bei wenig Zeit hat man einen perfekten Tapetenwechsel, lernt andere Länder und Menschen kennen und kann nach Herzenslust die fremde Stadt erkunden, shoppen gehen oder ein vielfältiges Kulturprogramm genießen. Ein gutes Pflaster dafür ist Rom. Die Kapitale Italiens wird auch die ewige Stadt genannt, weil sie wie kaum eine andere die europäische Kultur prägte. Die Millionenmetropole am Tiber bietet alles, was das Herz von Städtereisenden begehrt: Antike Bauwerke, Theater, Museen, Einkaufsmeilen und nicht zuletzt die beliebte italienische Küche. Ein Trip über die Alpen ist dabei auch noch spontan möglich: So kann man jederzeit ein Rom-Wochenende Last Minute online buchen.

Antike und Atmosphäre

Rom ist bestens an das internationale Verkehrsnetz angebunden und per Flugzeug, Bahn, mit dem Auto oder Fernbus erreichbar. In der Stadt angekommen, wird im Kollosseum, Forum Romanum oder im Circus Maximus die Antike lebendig. Aber auch das religiöse Leben manifestiert sich eindrucksvoll in Gestalt des Petersdoms und der Vatikanstadt. Ein Rundgang durch die Altstadt ist ebenso ein Muss, um das Flair der berühmten Piazzas mit den Brunnen auf sich wirken zu lassen und dabei einen Cappuccino oder eine Pizza mit Rotwein zu genießen.

Stadtrundfahrt mit dem 110er

Ein Tipp für kalte Tage im Winter ist eine Stadtrundfahrt mit dem Sonderbus der Linie 110: Er fährt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten ab, die dank der feierlichen Beleuchtung selbst im Dunkeln ihren Reiz entfalten. Durch die Audio-Guides erfährt man die wichtigsten Fakten über die ewige Stadt und kann sich einen guten Überblick verschaffen, was man gegebenenfalls näher besichtigen möchte.

Kurzreise, Kurzreise-Tipp, Kurztrip, Nicht-Skifahrer, Reise, Rom, Rom-Wochenende, Trip, Urlaub, Wochenendreise, Wochenendtrip,

Mehr


Seriöse Inkasso Unternehmen erkennen – egal ob als Privatmann oder Firma

29. November 2012 Harry Finanzen  

So gut wie jeder hat schon einmal direkt mit ihnen zu tun gehabt oder anderweitig von ihnen gehört, sei es im Freundes- oder Bekanntenkreis, im Radio, TV, in der Zeitung oder im Internet. Die Rede ist von unseriösen Inkassounternehmen, die tagtäglich damit beschäftigt sind, ungerechtfertigt Zahlungen von ahnungslosen Verbrauchern und Unternehmen zu fordern und damit eine gesamte Branche in ein schlechtes Licht zu rücken, wie auch dieser neuerliche Bericht einmal wieder zeigt.

Doch dabei ist es noch nicht einmal so schwer herauszufinden, ob es sich bei einem Inkassounternehmen um einen seriösen oder einen unseriösen Anbieter handelt. Wichtig zu wissen, wenn man entweder als Unternehmen sein Forderungsmanagement zuverlässig aus der Hand geben möchte oder ob man, egal ob als Firma oder Privatmann, von einem Inkassounternehmen kontaktiert wurde.

Erste Anlaufstelle Internet

Als erste Anlaufstelle bietet sich wie so oft das Internet an. Viele seriöse Inkassodienstleister wie etwa Inkasso BFS sind bei Inkassoportal.de und anderen großen Portalen gelistet und zusätzlich auch Mitgleid im Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V. (BDIU), was ebenso mittels einer entsprechenden Abfrage auf deren Internetseite erfahren werden kann. Im Zweifelsfall steht einem dieser Verband auch bei konkreten Fragen zu einem Inkassoanbieter Rede und Antwort.

Den gesunden Menschenverstand nutzen

Oftmals erkennt man ungerechtfertigte Forderungen schon auf den ersten Blick. Zum Beispiel dann, wenn es sich bei der Post, die man bekommen hat, um unpersonalisierte Massenschreiben handelt oder man mit unrealistisch anmutenden Forderungen konfrontiert wird. Auch kann ein Wählen der angegebenen Telefonnummer hilfreich sein. Ist dort zu normalen Geschäftszeiten niemand erreichbar, so handelt es sich aller Wahrscheinlichkeit nach nicht um ein seriöses Inkassounternehmen sondern um Betrüger, die mit echten Inkassounternehmen nichts zu tun haben.

BDIU und Anwalt informieren

In einem solchen Fall sollte zum einen der BDIU kontaktiert werden, unter Umständen aber auch noch ein Anwalt, um zu verhindern, dass weiterer Schaden entsteht. Dies ist im Interesse aller ordentlich arbeitenden Inkassounternehmen sowie natürlich auch des Verbrauchers selbst.

BDIU, Inkasso, Inkasso BFS, Inkassounternehmen, Seriöse Inkasso Unternehmen, unseriöse Inkassounternehmen,

Mehr


Sichere Zahlungsmöglichkeiten im Ausland

29. November 2012 Harry Finanzen  

or allem in Länder mit relativer hoher Kriminalitätsrate wie zum Beispiel Südafrika oder einige südamerikanische Staaten empfiehlt es sich nicht, größere Mengen Bargeld mitzuführen. Das ist heute auch nicht mehr nötig, da es genügend Alternativen gibt. Mit der EC- und Kreditkarte ist im Normalfall auch an ausländischen Geldautomaten das Abheben von Bargeld möglich. Vorsichtshalber sollte man bei seiner Bank nachfragen, ob die EC-Karte für die Verwendung in außereuropäischen Ländern freigegeben ist. Die Banken handhaben dies unterschiedlich und teilweise können ausländische Automaten mit den ganz neuen EC-Karten noch nichts anfangen. Kreditkarten funktionieren in jedem Fall, es sind aber höhere Gebühren fällig.

EC- und Kreditkarte

Werden bei der Verwendung von EC- oder Kreditkarte einige Vorsichtsmaßnahmen beherzigt, gelten sie als sehr sicher. Die PIN sollte immer getrennt von den Karten aufbewahrt werden und die Nummer für die Sperrung im Notfall griffbereit sein. Man sollte die Karte nicht aus der Hand geben, sondern direkt am Kartenterminal zahlen. Wer ganz sicher gehen will, nimmt eine Prepaid-Kreditkarte mit auf Reisen, die nur einen bestimmten Verfügungsrahmen hat und dann nicht mehr funktioniert.

Onlinebanking und PayPal

Rechnungszahlungen vor Ort lassen sich auch per Onlinebanking erledigen. Da öffentliche WLAN-Zugänge oder die Verbindungen in Internetcafés mitunter nicht abhörsicher sind, sollte man hier lieber zweimal hinschauen. Eine bequeme Möglichkeit im Ausland zu bezahlen, ist PayPal. Der Bezahldienstleister ermöglicht die Überweisung der Summe vom PayPal-Konto per Mausklick , die eigenen Kontodaten müssen dabei nicht eingegeben werden. Der Login ins Bezahlsystem kann zusätzlich zum Passwort mit einem sechsstelligen Code geschützt werden, den man per SMS erhält. Dadurch ist der Dienst auch im Ausland sehr sicher zu verwenden und man sich die Gebühren für die Auslandsüberweisung.

Die Mischung macht’s

Last but not least können auch die guten alten Reiseschecks im Ausland treue Dienste leisten. Experten empfehlen ohnehin, das Risiko zu verteilen und auf mehrere Zahlungsmittel zu setzen. Bargeld, EC- und Kreditkarte, PayPal und Reiseschecks sind eine Mischung, mit der sich alle Eventualitäten und Risiken abdecken lassen.

Bargeld, EC-Karte. Kreditkarte, Gebühren, Geld, Onlinebanking, PayPal, Prepaid-Kreditkarte, Zahlungsmittel,

Mehr


Videotheken gelten als out! Filme online schauen

29. November 2012 Harry Internet  

In dem heutigen Zeitalter, wo Computer und vor allem das Internet das Leben der Menschen beherrschen, gelten die klassischen Videotheken als out.

Vorteile einer Online-Videothek

Viele Videotheken bieten eine riesige Auswahl an Filmen an. Diese sind gespeichert auf den Medien DVD, Blu-ray oder Blu-ray 3D. Die Filme stammen aus verschiedenen Genres, beispielsweise Blockbuster, Dokumentationen, Klassiker, Serien sowie zahlreiche Special-Editions.

Nachteile einer Online-Videothek

Der Verleih der Videos erfolgt per Post. Somit fallen Versandgebühren an. Es können oftmals nicht mehr als nur zwei Titel geordert werden. Es muss eine Kündigungsfrist von mindestens einem Monat eingehalten werden. Dies kann je nach vorher gewählter Laufzeit noch variieren. Es fallen Grundgebühren sowie weitere Gebühren für sogenannte Verleihpakete an.

Videos online anschauen

Das Internet hat sich ausgebreitet wie nichts zuvor. Fast jeder kann in der heutigen Zeit seinen Nutzen aus dem World Wide Web ziehen, sei es am heimischen PC, bei Freunden und Bekannten oder in einem Internet-Café. Hier hat sich auch die Filmbranche niedergelassen. Viele verschiedene Anbieter bieten die Möglichkeit, über ihr Portal Filme online anzuschauen. Dies geschieht meistens per Flatrate, was wesentlich günstiger ist, als in einer Online- oder auch Offline-Videothek sich Videos auszuleihen. Unnötige Wege oder Gebühren für den Versand entfallen.

Seit Neuesten gibt es sogar schon die Möglichkeit, sich auf Internet-Plattformen direkt Filme anzusehen, ohne dies erst vorreservieren zu müssen. Dies ist wesentlich bequemer und kostengünstiger. Es existieren bereits Internetportale, wo Interessierte völlig kostenfrei und legal mehr Filme online auswählen und sofort online ansehen können. Es werden keine Abspielgeräte mehr benötigt, kein teurer DVD- oder Blu-ray Player mehr angeschafft werden. Alles läuft bequem über die verschiedensten Media Player auf dem heimischen PC oder per App auf dem Smartphone und Tablet. Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Es existieren keine versteckten Kosten. Der Nutzer geht keinerlei weitere Verpflichtungen ein.

Film, Filme, Filme online ansehen, Filme online schauen, Online Videothek, Videothek,

Mehr


Home Cinema Anlagen von Teufel.de

29. November 2012 Harry Technik  

Ein großer Flachbildfernseher wird in immer mehr Wohnzimmern eingesetzt. Diese lösen heute in Full HD auf und beeindrucken daher durch hochauflösende Bilder, was besonders während eines Filmabends richtig Spaß bereiten kann. Gedämpft wird das Filmvergnügen jedoch oft durch einen relativ unspektakulären Ton, der aus den kleinen TV-Lautsprechern kommt. Je nach Fernseher können diese einfach nicht das Potenzial moderner Audio-Formate ausnutzen. Moderne Home Cinema Anlagen können diesem “Problem” jedoch entgegenwirken und einen Ton wie im echten Kino gewährleisten.

Das Maß aller Dinge in Sachen Home Cinema sind daher 5.1 Lautsprecher für den perfekten Klang. Diese Surround-Anlagen nutzen mehrere Kanäle, um den Ton klarer und kräftiger zu vermitteln. Für unverfälschte Tieftöne, ist ein separater Tieftonkanal sowie ein dazugehöriger Subwoofer verantwortlich. Die 5.1-Systeme weisen so viele Vorteile vor, dass sie mittlerweile fast schon zur Standard-Ausstattung im Wohnzimmer zählen. Das Angebot an Home Cinema Anlagen ist groß und in allen Preisklassen vertreten, wobei besonders Lösungen vom Markenhersteller Teufel sich eines äußerst guten Rufes erfreuen.

Die Marken-Systeme gibt es schon für Einsteiger mit einem 200 Watt starken Verstärker. Gutes Beispiel hierfür ist das Concept E 100 Control “5.1-Set”, welches mit Kopfhörer- sowie einem Mikrofon-Anschluss kommt und sich selbst als Surround-Anlage für den PC eignet. Das Motiv 5 Digital “5.1-Set” richtet sich hingegen eher an Film-Fans, die die Anlage für den TV-Einsatz benötigen. Ein Verstärker mit 400 Watt sowie ein 250-mm-Tieftöner und fünf High End Satelliten sorgen hier für ein verlustfreies Klangerlebnis. Digital- und Analog-Eingänge erweitern zusätzlich das mögliche Einsatzgebiet der Teufel Surround-Anlage.

5.1, 5.1 Anlage, 5.1 Lautsprecher, 5.1 System, Anlage, Film, Filmabend, Flachbildfernseher, Full HD, Heimkono, Home Cinema,

Mehr


    1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9    Ältere Einträge »


footer