Versicherung
GB Pics

Ratgeber: Notwendige und sinnvolle Versicherungen für Bauherren

4. April 2014 Harry Immobilien  Versicherung  

baustelle-hausbau-versicherung-rohbau
Haus im Rohbau
© Hans@pixabay.com Lizenz: Public Domain CC0

Der Bau einer Immobilie ist für eine Familie ein Traum, der in Erfüllung geht. Doch der Traum kann sich durch diverse Einflüsse schnell in einen Albtraum verwandeln: Während der Bauphase verletzt sich ein Bauarbeiter, die neu installierten Heizkörper werden von Dieben gestohlen oder ein Sturm beschädigt eine Mauer. Solche Szenerien sind während der Bauphase nicht auszuschließen. Bauherren können sich mit passenden Versicherungen zumindest finanziell wappnen. Welche Versicherungen unverzichtbar und welche empfehlenswert sind, zeigen wir im Anschluss. Mehr…

Bauherrenhaftpflicht, Bauleistungsversicherung, Elementar­schaden­versicherung, Feuerrohbauversicherung, Hausbau, Versicherung, Wohngebäudeversicherung,

Mehr


iPhone Versicherung – Handyversicherung für Smartphones abschließen

6. März 2014 Harry Apple  Telekommunikation  

Die im Jahr 2007 eingeführte Smartphone-Reihe der iPhones, deren Einstiegsmodell noch vom inzwischen verstorbenen Apple-CEO Steve Jobs persönlich vorgestellt wurde, hat inzwischen weltweit viele Millionen Anwender gefunden. Die ständig verbesserten und in ihrem Leistungsspektrum erweiterten Geräte werden heute in den aktuellen Version des Apple iPhone 5s und Apple iPhone 5c angeboten und zeichnen sich durch ihr ansprechendes Design ebenso aus wie durch ihre hohe Bedienfreundlichkeit und einen hohen technischen Standard. So gehören der Multitouchscreen, die Videotelefonie und eine Spracherkennungssoftware zur Ausstattung der jüngsten Generation dieser beliebten Smartphones. Dabei ist es nachvollziehbar, das derartige Geräte ihren Preis haben. Dieser bewegt sich gegenwärtig je nach konkreter Ausstattung zwischen 630 Euro und 900 Euro. Mehr…

Handyversicherung, iPhone, iPhone Versicherung, Smartphone, Smartphoneversicherung, Versicherung,

Mehr


Reiserücktrittsversicherung

20. Januar 2014 Harry Reisen  Versicherung  

reise-strand-cocktail
Reise © PublicDomainPictures @ pixabay.com
Quelle – Lizenz: Public Domain CC0
Eine Reise mit den Liebsten in ferne Länder, zu fremden Kulturen, dies ist für viele Bundesbürger das Highlight des Jahres. Der Jahresurlaub beginnt allerdings nicht erst am Tag der Reise, sondern schon mit der Planung und Buchung. Das Studieren der Reisekataloge und die Wahl des Urlaubsziel setzen bereits Endorphine frei, denn Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude und somit wird die Reise bereits viele Monate vor Reiseantritt gebucht. Dies machen sich viele Reiseveranstalter zu Nutzen. Mehr…

Koste, Reise, Reisekosten, Reiserücktrittsversicherung, Storno, Stornogebühren, Versicherung,

Mehr


Die Reisekostenrücktrittsversicherung – Geld zurück beim Stornieren

16. April 2013 Harry Reisen  Versicherung  

urlaub-reisekostenrücktrittsversicherung
Urlaub © RainerSturm / pixelio.de
Der Urlaub ist wohl die schönste Zeit des Jahres. Das gilt erst recht, wenn eine vielleicht schon lange geplante und gebuchte Urlaubsreise ansteht. Umso größer ist der Schock, wenn jemand aus einem unvorhersehbaren und nicht zu beeinflussenden Grund, seine Reise nicht antreten kann. Dann kommen zum Frust über die entgangenen Urlaubsfreuden auch finanzielle Verluste. Um die möglichst zu begrenzen, ist eine Reisekostenrücktrittsversicherung eine lohnende Sache. Es gibt viele Versicherungen, die eine Reisekostenrücktrittsversicherung anbieten, sie unterscheiden sich nicht nur preislich, sondern oft auch durch den Umfang des Versicherungsschutzes und die Ausschlussbestimmungen. Es gibt die Reisekostenrücktrittsversicherung als Einzel-und Familienversicherung, als Jahresversicherung und als Reisekostenrücktrittsversicherung pro Einzelreise. Ein Vergleich der einzelnen Anbieter lohnt sich deshalb durchaus. Mehr…

Reisekosten, Reisekostenrücktrittsversicherung, Urlaub, Versicherung,

Mehr


Die Berufsunfähigkeitsversicherung

9. März 2013 Harry Versicherung  

arbeitsunfaehigkeit
Arbeitsunfaehigkeit © Thorben Wengert / pixelio.de
Die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) ist für Selbstständige wichtig und sinnvoll. Dennoch sollten Selbstständige die Angebote der einzelnen BU Versicherungen genau vergleichen, bevor Sie sich auf einen bestimmten Tarif festlegen. Denn auch bei der Berufsunfähigkeitsversicherung steckt in vielen Fällen der sprichwörtliche Teufel im Detail. Bei der BU für Selbstständige betrifft dies neben den Leistungen und zu zahlenden Beiträgen vor allem die Vertragsbedingungen der einzelnen Tarife. Die Experten der Verbraucherplattform Berufsunfähigkeitsversicherung-Ratgeber.com haben deshalb die wichtigsten Informationen für Selbstständige, die sich für eine Berufsunfähigkeitsversicherung interessieren, zusammengestellt.

Risiko Berufsunfähigkeit: Selbstständige brauchen Sicherheit

Die Gefahr, durch eine Berufsunfähigkeit das eigene Einkommen zu verlieren, ist groß. Bundesweit ist statistisch gesehen jeder Vierte betroffen, quer durch alle Gesellschaftsschichten und Berufsgruppen. Für Selbstständige sind die Folgen der Berufsunfähigkeit sogar noch weitaus schlimmer, da sie im BU Fall beispielsweise keinen Anspruch auf staatliche Unterstützung in Form der Erwerbsminderungsrente haben. Aktuelle Studien haben gezeigt, dass immer mehr Selbstständige diese Gefahr erkannt und somit einen wichtigen Schritt vollzogen haben. Nun gilt es, die beste Berufsunfähigkeitsversicherung für Selbstständige ( Informationen dazu: http://www.berufsunfaehigkeitsversicherung-ratgeber.com/bu-selbststaendige/)  zu finden.

BU Beiträge und Leistungen sind individuell

Die Leistungen und Beiträge der Berufsunfähigkeitsversicherung für Selbstständige sind individuell, das heißt, sie sind vom einzelnen Versicherten abhängig. So kann die Leistung der BU Versicherung, also die monatliche Rente im Fall von Berufsunfähigkeit, direkt zwischen dem Versicherten und seinem BU Anbieter verhandelt werden. Abhängig von der gewählten BU Rente sowie den persönlichen Vorgaben des Versicherten, beispielsweise seinem Alter und seinem Gesundheitszustand zum Zeitpunkt des Abschlusses der BU Versicherung, wird ihm ein Tarif zugewiesen und seine Beitragsprämien festgelegt. Selbstständige haben bei der Berufsunfähigkeitsversicherung den Vorteil, dass Sie zu einer Berufsgruppe mit relativ geringem BU Risiko gehören, was positive Auswirkungen auf ihre Tarifzuweisung und damit ihre Beiträge hat. Um die zu erwartenden Beiträge zur Berufsunfähigkeitsversicherung bei den einzelnen Anbietern im Voraus zu ermitteln, empfiehlt sich die Nutzung eines BU Rechners. Zum Berufsunfähigekitsversicherung Rechner geht’s hier.

Darauf sollten Selbstständige im BU Vertrag achten

Bevor Selbstständige ihren BU Vertrag abschließen, sollten Sie sich die enthaltenen Bedingungen genau ansehen. So enthalten die meisten Vertragswerke beispielsweise eine Klausel zu „angemessenen Maßnahmen zur betrieblichen Umorganisation“, ein Äquivalent zur abstrakten Verweisung für Angestellte. Diese Maßnahmen zielen darauf ab, dass der Betrieb des Selbstständigen so umorganisiert wird, dass er weiterhin seiner selbstständigen Tätigkeit nachgehen kann. Selbstständige sollten versuchen, einen Ausschluss dieser Klausel aus dem Vertrag mit der Berufsunfähigkeitsversicherung zu erreichen. Dieser Ausschluss muss wörtlich im Vertrag aufgenommen werden, denn kommen die „„angemessenen Maßnahmen zur betrieblichen Umorganisation“ im Vertragstext überhaupt nicht vor, gelten Sie vom Versicherten dennoch als akzeptiert. Selbstständige sollten zudem darauf achten, dass im Vertrag keine Karenzzeit zwischen Eintritt der Berufsunfähigkeit und dem Beginn der Zahlung der BU Rente bestimmt wird und dass auf die Arztanordnungsklausel im Vertrag explizit verzichtet wird.

Die beste Berufsunfähigkeitsversicherung im BU Vergleich

Der Markt für die BU Versicherung wird immer unüberschaubarer, zu viele neue Anbieter und Tarife treten regelmäßig in Erscheinung. Das macht es für den einzelnen Selbstständigen unmöglich, die beste BU für ihn zu finden. Hier hilft ein Online BU Vergleich. Denn dieser findet anhand der vom Nutzer gemachten Angaben in kürzester Zeit aus tausenden von Angeboten die beste Berufsunfähigkeitsversicherung für Selbstständige heraus. Die Nutzung des BU Vergleich ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Berufsunfähigkeitsversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung für Selbstständige, BU, BU-Versicherung, Versicherung,

Mehr


Wohlmobilversicherungen – was gibt es zu beachten?

5. März 2013 Harry Versicherung  

wohnmobilversicherung
Wohmobil © Ginover / pixelio.de
Mit einem Wohnmobil lässt sich eine Reise oder ein Wochenendtrip unabhängig gestalten. Dabei kann der gewohnte Komfort beibehalten werden. Damit die Urlaubsreise auch gut abgesichert ist empfiehlt sich der Abschluss einer Wohnmobilversicherung.

Anbieter von Wohnmobilversicherungen

Auf http://www.wohnmobile-versicherungsvergleich.de/ können die Anbieter von Wohnmobilversicherungen nach ihren Leistungen und ihren Preisen verglichen werden. Anbieter von Wohnmobilversicherungen sind Versicherungsgesellschaften, Spezialversicherer für Campingversicherungen, Versicherungsmakler und Reisemobilclubs. Wohnmobilversicherungen können generell als Einzelpolice erworben werden. Im Paket ist der Abschluss einer Wohnmobilversicherung deutlich günstiger. Mehr…

Campingversicherung, Inhaltsversicherung, Urlaub, Versicherung, Wohmbol, Wohnmobilversicherungen, Zusatzversicherung,

Mehr


Mit günstiger Motorradversicherung in die neue Saison starten

2. März 2013 Harry Versicherung  

motorradversicherung
Motorrad © agp / pixelio.de
Bald wird es wieder zu hören sein, das laute Röhren der PS-starken Motoren der Motorräder. In wenigen Tagen beginnt die neue Motorradsaison. Wenn das Motorrad den Winter in einer Garage verbracht hat, müssen vor der ersten Ausfahrt nicht nur die Funktionssicherheit und der Sitz der Motorradkleidung überprüft werden. Eine ausreichende Versicherung ist für Motorradfahrer fast noch wichtiger als für Autofahrer.

Warum eine Motorradversicherung abschließen?

Statistisch gesehen besitzen Motorradfahrer ein höheres Unfallrisiko als Autofahrer. Im Falle eines Unfalls ist meist nicht nur der Motorradfahrer selbst beteiligt. Schäden an anderen Fahrzeugen, Personen oder Gebäuden passieren häufiger als gedacht. Diese können schnell horrende Höhen erreichen. Für diese Fälle muss, wie beim Auto, eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Sie kommt für Sachschäden und Personenschäden auf, welche durch Verschulden des Motorradfahrers entstehen. Deshalb ist eine ausreichende hohe Versicherungssumme, bis zu 100 Millionen Euro keine Seltenheit.

Welche Versicherungen braucht ein Motorradfahrer noch?

Neben der Haftpflichtversicherung ist eine Kaskoversicherung für das Motorrad sehr ratsam. Die Teilkaskoversicherung für Motorradfahrer deckt Schäden durch Zusammenstoß mit Tieren, Diebstahl, Brand, Kurzschluss an der Verkabelung, Naturgewalten und Glasbruch ab. Mit einer Vollkaskoversicherung sind zudem noch Folgen eines selbst verschuldeten Unfalls und Schäden durch Vandalismus versichert.

An welchen Kriterien orientiert sich der Versicherungsbeitrag?

Der Versicherungsbeitrag setzt sich aus dem Motorradtyp und der Leistung zusammen. Des Weiteren fließen das Alter des Fahrers, die Schadensfreiheitsklasse und der Wohnort in den Versicherungsbeitrag ein. Das Motorrad versichern ist in Kleinstädten am günstigsten. In Großstädten besteht die Möglichkeit eines Diebstahls. Deshalb schnellt der Versicherungsbeitrag in die Höhe. In ländlichen Gebieten sind Wildunfälle die Preistreiber.

Saisonkennzeichen oder nicht?

Bei Saisonkennzeichen zahlt der Motorradfahrer nur den Versicherungsbeitrag für die angegebenen Monate. Bei einem sechsmonatigen Saisonkennzeichen ohne Unfall wird im nächsten Jahr der Beitrag durch eine höhere Schadensfreiheitsklasse günstiger. Außerhalb der Frist des Saisonkennzeichens muss das Bike auf Privatgrund stehen. Es darf nicht auf öffentlichen Straßen und Plätzen bewegt werden. Dazu zählt unter Umständen auch schon das Schieben über öffentliche Straßen in eine Werkstatt.

Motorrad versichern, Motorradversicherung, Versicherung,

Mehr


Günstige LKW Versicherungen dank Vergleichsrechner

27. Februar 2013 Harry Versicherung  

lkw-versicherungsvergleich
LKWs © Jetti Kuhlemann / pixelio.de
Alle Fahrzeuge auf deutschen Straßen müssen ausreichend versichert sein. Im Falle eines Unfalls springt die Versicherung für Sach- und Personenschäden ein. Auch Schäden durch Diebstahl des KFZ, mutwillige Beschädigung oder Wetterunbilden sind durch spezielle Policen versichert. Die LKW Haftpflichtversicherung ist für alle LKW Halter Pflicht. Kaskoversicherungen kommen für weitere Schäden auf.

Versicherungskriterien für LKWs

Im Gegensatz zu PKWs wird die Versicherungsprämie für LKWs über die Fahrzeugleistung in Nutzlastkapazität berechnet. Zudem spielen Transportwege wie Werks-, Nah- oder Fernverkehr eine Rolle. Ob die Ladung fremd ist oder der eigenen Firma gehört und wenn sie als Gefahrgut ausgewiesen wird, fließt in die Bewertung ein. LKW Versicherungen lassen sich unter lkw-versicherungsvergleich.de vergleichen. Dabei kann sich ein immenses Einsparungspotenzial ergeben.

Unter 3,5 Tonnen ist günstiger als über 3,5 Tonnen

LKWs unter einem Gesamtgewicht unter 3,5 Tonnen können deutlich günstiger als größere LKWs versichert werden. Die Ersparnis im Versicherungsvergleich kann bis zu 50 Prozent betragen. Sattelschlepper, Zugmaschinen und Omnibusse werden extra erfasst. Für Firmen mit mehr als drei LKWs kann ein Versicherungspaket ausgehandelt werden. Ob neben der Haftpflichtversicherung auch eine Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung notwendig ist, ergibt sich aus dem Einsatzgebietes des LKWs. Die LKW Versicherung muss also auf die individuellen Bedürfnisse des Halters zugeschnitten sein. Für einen Pickup Lieferwagen mit der Höchstnutzlast bis zu einer Tonne gelten eigene Versicherungsbedingungen.

Wie funktioniert der Versicherungsvergleich?

Der Versicherungsvergleich für LKWs unter lkw-versicherungsvergleich.de ist kostenlos. Neben der Auswahl der Fahrzeugklasse sind einige grundlegende Angaben notwendig. Dazu gehören der Versicherungsbeginn, die Art und Ort der Zulassung, das Kennzeichen, die Leistung des LKW, weitere Fahrzeugdaten sowie der Wert des Fahrzeuges. Die Versicherungsdeckungssumme, Angaben über den Versicherungsnehmer und den Fahrer ergänzen der Versicherungsvergleich. Mit der Auswahl der SF Klasse und den angestrebten Leistungen der Versicherung wird der Vergleich abgeschlossen. Im Ergebnis werden die günstigsten LKW Versicherungen aufgelistet.

Weitere empfehlenswerte Versicherungen für Lastkraftwagen

Kaskoversicherungen sind im Ausland sehr sinnvoll. Sie leisten Ersatz, wenn die Haftpflichtversicherung die entstehenden Kosten nur zu einem Teil übernimmt. Eine Insassenversicherung schützt zudem Fahrer und Beifahrer. Für die Ladung empfiehlt sich eine Transportversicherung. Sie ist besonders beim Transport von Gefahrgut angebracht.

Lastkraftwagenversicherung, LKW Versicherungen, LKW-Versicherung, LKW-Versicherungsvergleich, Versicherung, Versicherungsvergleich,

Mehr


Private Altersvorsorge wird immer wichtiger

24. Februar 2013 Harry Versicherung  

rentenversicherung
Rentenversicherung © Rike / pixelio.de
“Die Rente ist sicher”. Dieser 1986 vom damaligen Arbeitsminister Norbert Blüm geprägte Spruch gilt prinzipiell auch heute noch. Doch leider hat sich die Höhe der zu erwartenden Altersrente aus staatlichen Versicherungen zum Teil dramatisch reduziert. Gründe hierfür sind stark gesunkene Löhne, geringe Steigerungen bei den Renten selbst, die Inflation und die Umstellung der Rentenversteuerung. Für viele Arbeiter und Angestellte ist deshalb schon heute absehbar, dass sie mit der staatlichen Rente im Alter kaum über die Runden kommen werden und mit gravierenden Einschnitten zu rechnen haben. Gerade deshalb wird die private Altersvorsorge immer wichtiger. Über verschiedene Vorsorgeformen können Sie Ihre Rente selbst aufstocken und einem geruhsamen Ruhestand entgegen sehen.

Die Riester Rente

Äußerst attraktiv für die private Altersvorsorge ist die so genannte Riester Rente. Bestimmte private Rentenversicherungen werden vom Staat als Riester Verträge anerkannt und durch steuerliche Vergünstigungen und staatliche Zulagen gefördert. Bei dieser Vorsorgeform wird zudem garantiert, dass mindestens die eingezahlten Beiträge auch wieder ausgezahlt werden. Die eigentliche Rente wird später dann als Leibrente in monatlichen Beträgen ausgezahlt. Allerdings können Sie sich auch auf Wunsch 30 Prozent der Summe als Einmalbetrag auszahlen lassen. Leider können Selbständige keine Riester Verträge abschließen. Für diese Erwerbsgruppe steht das so genannte Rürup-Modell zur Verfügung, das ebenfalls durch steuerliche Abschreibungsmöglichkeiten gefördert wird.

Die privaten Rentenversicherungen

Neben den Riester- und Rürup-Versicherungen, gibt es noch eine riesige Zahl an unterschiedlichen Arten der privaten Rentenversicherung. Dabei wird die private Rentenversicherung grundsätzlich in zwei Formen unterschieden. Die sofort beginnende und die aufgeschobene Rente. Während bei der aufgeschobenen Rente zuerst über einen längeren Zeitraum ein Vermögen angespart werden muss, wird bei der sofort beginnenden Rente das eingezahlte Kapital sofort als Rente ausgezahlt. Die steuerlichen Belastungen unterscheiden sich je nach Höhe und Art der Rentenversicherung sowie der persönlichen, finanziellen Situation.

Die verschiedenen sonstigen Sparformen zur Altersvorsorge

Neben den Rentenversicherungen steht es dem Einzelnen auch frei, in anderen Anlageformen Geld anzusparen und damit später die eigene Rente aufzubessern. Beliebte Sparformen sind dabei die Kapitallebensversicherung, Festgeld- und Tagesgeldsparen, Aktien- und sonstige Fonds sowie langfristige Sparpläne.

Die Rente ist sicher, Private Alterversorge, Rente, Rentenversicherung, Riester, Riester Renter, Rürup, Rürup Rente,

Mehr


Hilfe bei Versicherungsfragen schnell gefunden

18. Februar 2013 Harry Versicherung  Webseitenvorstellungen  

Eine Informationspattform rund um das Thema Versicherungen findet sich online unter versichertenforum.com. Hier finden sich zahlreiche Tipps zu Versicherungen, Versicherungsanbietern und Tarifen. Individuelle Versicherungsfragen werden im Forum behandelt.


versicherung-pruefen
Versicherung Prüfen © Thorben Wengert / pixelio.de

Durchblick im Versicherungsdschungel

Eine Versicherung schützt das persönliche Hab und Gut bei Schäden. Auch im Krankheitsfall, bei Problemen am Arbeitsplatz oder auf Reisen sind entsprechende Versicherungen hilfreich. Durch Versicherungen können Geldbeträge angespart werden. Sie helfen auch beim Streit mit dem Nachbarn oder durch Haustiere verursachte Schäden. Welche Versicherung im Einzelfall die Richtige ist, lässt sich nur durch individuelle Beratung durch einen Versicherungsvertreter feststellen. Wer sich vorab informieren möchte, kann im Internet unter www.versichertenforum.com verschiedene Themen im Forum nachlesen.

Übersichtliche Gliederung im Forum

Das Versicherungsforum ist nach Themenschwerpunkten aufgeteilt. Relevante Themen sind KFZ Versicherungen, Sachversicherungen, Krankenversicherungen, Tierversicherungen, Rechtschutzversicherungen, Reiseversicherungen und Vorsorgeversicherungen. Ein Forum für Bausparer und aktuelle Meldungen aus der Welt der Versicherungen ergänzen das Informationsangebot.

Wie kann mir geholfen werden?

Grundvoraussetzung für eine Teilnahme bei versichertenforum.com ist die Registrierung. Nur als registrierter Nutzer können Beiträge verfasst und Fragen ins Forum gestellt werden. Wer trotzdem anonym bleiben will, kann seinen Benutzernamen durch individuelle Einstellungen verbergen lassen. Einmal registriert können Beiträge verfasst und neue Themen erstellt werden. Registrierte Nutzer dürfen auch an Abstimmungen teilnehmen. Wer nun eine Frage in das entsprechende Forum stellt, macht diese für alle sichtbar. Im günstigsten Fall wurde ein anderer Nutzer genau mit dem gleichen Problem konfrontiert. Er hat dann die Möglichkeit auf die Frage zu antworten und Lösungen anzubieten.

Was bringt mir das Forum?

Hier finden sich Beiträge zu den günstigsten Versicherungstarifen. Es werden Antworten auf Fragen wie “Auf welche Klauseln sollte besonders geachtet werden, damit ein Versicherungsschutz besteht?”, “Eignet sich die angepeilte Versicherung überhaupt für meine Anforderungen?”, sowie Tipps und Hinweise auch für brandneue Versicherungsgesetze und zu schwarzen Schafen unter den Versicherungen gegeben. Bei Problemen mit der Schadensregulierung ist es hilfreich die Vorgehensweise von weiteren Betroffenen zu studieren. So kann die eigene Versicherungsagentur mit Vergleichsfällen konfrontiert werden.

Fragen bei Versicherung, Tipps zu Versicherungen, Versicherung, Versicherungsagentur, Versicherungsforum, Versicherungsfragen,

Mehr


    1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9    Ältere Einträge »


footer