head
Jappy linkpics.de
shitpics.de ibild.net
erpics.de gbcode.de
hd-gbpics.de auf Google+ empfehlen:
     

         




Playboy - GB Pics, Jappy Bilder, Gästebuchbilder, GBBilder und Facebook Bilder

Playboy Bilder

Wähle eines der GB Pics in der Kategorie Playboy aus. Klicke dann mit dem linken Mauszeiger in die Box unter das Playboy GB Pic. Der Code wird dadurch automatisch markiert. Drücke nun STRG+C um den GB Bilder Code zu kopieren, oder klicke mit der rechten Maustaste auf den markierten Code und wähle "Kopieren" aus.
Wechsle nun zu Jappy, Kwick, Spin, Myspace oder der Community deiner Wahl und füge das Playboy Bild in das Gästebuch ein.
Playboy Bilder
Dass machst du in dem du STRG+V zum einfügen drückst, oder du klickst mit der rechten Maustaste in das Gästebucheditorfeld deiner Community und wählst "Einfügen" aus.
Das Playboy Pic bei Facebook einzubauen ist noch einfacher gehalten, nur auf den Button klicken und alles weitere erklärt sich von selbst. Falls du erweiterte Hilfe brauchst klicke hier: Facebook Hilfe

Jetzt lesen:

Playboy Bild
Playboy
Teile das Playboy Bild mit deinen Freunden:


Code für Jappy,
Spin, MV-Spion,
Jux und andereCode für Jappy.de, Dampfer, Snapscouts, Travianer,4crazy, Spin, MV-Spion, Eraffe, Onlyparty, Xchar, Flobbo, Xhodon, Urbanite, Serdza, Partynet, Top10ka, Brieffreunde, Freundewelt, Bigpoint und Foren:
Code für Kwick, Myspace, Blog, deine Homepage & andereCode für homepage, kwick, spielmit, nitestar, spigo, myspace, secretcity, shtyle, blog, dogspot, tagged, joinr, hi5, vivatier, jamba, meinantenne1, uns, gimy, bebo, yubbi, 7just7, realno:





Playboy Bild
Playboy
Teile das Playboy Bild mit deinen Freunden:


Code für Jappy,
Spin, MV-Spion,
Jux und andereCode für Jappy.de, Dampfer, Snapscouts, Travianer,4crazy, Spin, MV-Spion, Eraffe, Onlyparty, Xchar, Flobbo, Xhodon, Urbanite, Serdza, Partynet, Top10ka, Brieffreunde, Freundewelt, Bigpoint und Foren:
Code für Kwick, Myspace, Blog, deine Homepage & andereCode für homepage, kwick, spielmit, nitestar, spigo, myspace, secretcity, shtyle, blog, dogspot, tagged, joinr, hi5, vivatier, jamba, meinantenne1, uns, gimy, bebo, yubbi, 7just7, realno:





Playboy Bild
Playboy
Teile das Playboy Bild mit deinen Freunden:


Code für Jappy,
Spin, MV-Spion,
Jux und andereCode für Jappy.de, Dampfer, Snapscouts, Travianer,4crazy, Spin, MV-Spion, Eraffe, Onlyparty, Xchar, Flobbo, Xhodon, Urbanite, Serdza, Partynet, Top10ka, Brieffreunde, Freundewelt, Bigpoint und Foren:
Code für Kwick, Myspace, Blog, deine Homepage & andereCode für homepage, kwick, spielmit, nitestar, spigo, myspace, secretcity, shtyle, blog, dogspot, tagged, joinr, hi5, vivatier, jamba, meinantenne1, uns, gimy, bebo, yubbi, 7just7, realno:





Playboy Bild
Playboy
Teile das Playboy Bild mit deinen Freunden:


Code für Jappy,
Spin, MV-Spion,
Jux und andereCode für Jappy.de, Dampfer, Snapscouts, Travianer,4crazy, Spin, MV-Spion, Eraffe, Onlyparty, Xchar, Flobbo, Xhodon, Urbanite, Serdza, Partynet, Top10ka, Brieffreunde, Freundewelt, Bigpoint und Foren:
Code für Kwick, Myspace, Blog, deine Homepage & andereCode für homepage, kwick, spielmit, nitestar, spigo, myspace, secretcity, shtyle, blog, dogspot, tagged, joinr, hi5, vivatier, jamba, meinantenne1, uns, gimy, bebo, yubbi, 7just7, realno:





Playboy Bild
Playboy
Teile das Playboy Bild mit deinen Freunden:


Code für Jappy,
Spin, MV-Spion,
Jux und andereCode für Jappy.de, Dampfer, Snapscouts, Travianer,4crazy, Spin, MV-Spion, Eraffe, Onlyparty, Xchar, Flobbo, Xhodon, Urbanite, Serdza, Partynet, Top10ka, Brieffreunde, Freundewelt, Bigpoint und Foren:
Code für Kwick, Myspace, Blog, deine Homepage & andereCode für homepage, kwick, spielmit, nitestar, spigo, myspace, secretcity, shtyle, blog, dogspot, tagged, joinr, hi5, vivatier, jamba, meinantenne1, uns, gimy, bebo, yubbi, 7just7, realno:









Playboy

Für mehr Playboy Bilder besuchen Sie unsere Partner:

gb pics
shitpics.de
gbpics suche
gbpics-suche.com
jappy pics
ibild.net
GB Bilder
linkpics.de
Gästebuchbilder
erpics.de


Der Playboy - das Männermagazin schlechthin

Nach dem Motto "Alles was Männern Spaß macht" wird seit dem Jahr 1953 Erfolgsgeschichte unter den Namen Hugh Hefner und Playboy geschrieben. Viele Menschen denken bei dem Wort Playboy an Häschen in knappen Outfits, doch dreht sich das Magazin nicht nur um Playmates. Es ist ein Männer- und Lifestyle Magazin, das Männern interessante Shootings, Artikel und Tutorials bietet. Die Inhalte des Playboys variieren von Land zu Land und er ist auch nicht in jedem Land verfügbar aufgrund der Diskretion. Das Heft erscheint einheitlich monatlich und hat eine Auflage von über 1,5 Millionen Magazinen in den USA und über 250.000 in Deutschland.

Die Anfänge des Playboys

1953 veröffentlichte Hugh Hefner die erste Ausgabe des Playboys, die großen Absatz fand, weil niemand geringeres als Marylin Monroe auf dem Cover zu sehen war. Das war für Hefner eine große Sache, denn er hatte ein Maximalbudget von 1.000 US-Dollar seiner Mutter. Die erste Ausgabe wurde zu einem Preis von 50 Cent angeboten und war nach kurzer Zeit schon ausverkauft. Der Playboy kam damals auf eine Auflage von 53.991 Magazinen, deren Wert im Jahr 2000 schon auf 5.000 US-Dollar anstiegen. 2013 betrug der Wert fast das Doppelte. Damals wurde neben dem aufreizenden Bild von Monroe eine Geschichte von Sherlock Holmes, eine Biographie über die Brüder Jimmy und Tommy Dorsey und ein Artikel über das moderne Bürodesign mit eingebunden. Die zweite Ausgabe hatte nun das bekannte Maskotten, Playboy-Bunny, das von Art Paul im gleichen Jahr beigesteuert wurde und einen Hasen mit Fliege zeigt. Das soll den Gentleman darstellen, der das Magazin liest und sich für die Inhalte interessiert. Der Stil des Playboy hat sich in den letzten Jahren nicht verändert, nur der Umfang und das Publikum. Er wird in über 35 Ländern vertrieben. In einigen Ländern, speziell China, ist der Playboy aufgrund der freizügigen Playmates verboten und konnte sich bis jetzt nicht durchsetzen.

Das Wichtigste: die Bilder im Playboy

Schon seit 60 Jahren liegt der Fokus der Redaktionen und Leser auf den Playboy Pics. Die Bilder sind von professionellen Fotografen geschossen und zeigen neue Playmates und bekannte Stars, die sich für das Magazin entblößten. Es wurde in den letzten Jahren eine immer größere Ehre für den Playboy ausgewählt zu werden, denn es ist eines der meistgelesenen Magazine auf der Welt und hat Kultstatus erreicht. Um ein echtes Playmate zu werden, muss das Foto als Faltfotografie im Playboy-Magazin zu finden sein. Das ist die begehrteste Fotomontage. Gezeigt werden die Frauen in aufreizenden Posen, doch wird immer ein bestimmtes Maß an Kunst bewahrt, denn pornografisch ist das Magazin nicht. Viel mehr werden das Playmate in Szene gesetzt und soll die Sinne der Leser beflügeln.

Das Internet bietet sich natürlich dafür an, die aktuellsten Playboy Bilder zu betrachten. Zum Beispiel gibt es auch eine Playboy Bilderstrecke bei news.de, sowie Webseiten wie hd-gbpics.de die Bilder auch als Playboy GB Pics zur Verfügung stellt, die anschließend geteilt werden können. Ein Bild im Playboy zu haben ist zur heutigen Zeit eine große Ehre, denn nicht viele schaffen es in "die Bibel für Männer", dieses Bild symbolisiert dann den entsprechenden Status.

Auch Playboy hat den Schritt in die Richtung Online-Magazin gewagt und bietet auf der Homepage viele Inhalte, die auch in den Magazinen vorkommen. Das Angebot wird hier noch durch Videos erweitert, die in einem Heft nicht abgespielt werden können. Das Archiv ist sehr groß und es gibt viele Making-Of, Hintergrundinformationen, Shooting-Mitschnitte und Interviews mit den einzelnen Playmates. Mit einem Video bietet das Magazin einen völlig neuen Blickpunkt hinter die Kulissen. Online finden sich noch mehr Inhalte, die für die Leser spannend sein können. Seit 2011 werden jeden Monat die Cybergirls vorgestellt, die ähnlich wie dem Playmate eine Fotostrecke erhalten, die aber nur den Mitgliedern des Playboy Cyberclubs zur Verfügung stehen.

Die Playboy-Bunnies

Der Erfolg des Playboy wird seit der ersten Ausgabe in den 50er-Jahren von Playmates getragen. Neben den Artikeln zu Sport oder Kultur warten die Leser sehnsüchtig auf die Fotos. Bekannte Stars aus Fernsehen, Film, Mode und Musik finden sich des öfteren ebenfalls als Playboy-Bunnys im Magazin wie unbekannte und bekannte Models in dieser Branche. Der Playboy kann als Sprungbrett für junge Talente dienen, denn der internationale Bekanntheitsgrad steigt dadurch. Sie werden in besonders sexy Posen dargestellt, die die Weiblichkeit der einzelnen Frau betonen. Die Pornografie wird hier völlig außer Acht gelassen, denn es geht um die Akt-Kunst, das Zeigen des sexy Körpers und wie sich das Model dabei wohlfühlt. Bekannte Stars, die sich für den Playboy ausgezogen haben:

  • Marylin Monroe: sie war das erste Playboy-Bunny, wusste aber erst nach dem Erscheinen des Magazins davon.
  • Tara Reid
  • Pamela Anderson
  • Anna Nicole Smith
  • Dita von Teese
  • Bai Ling
  • Tiffany
  • Nancy Sinatra
  • Ashley Harkleroad
  • Karina Smirnoff
  • Anna Bader




Diese Liste ist nur ein minimaler Ausschnitt der Stars, die im Playboy, vorzugsweise auf dem Cover, abgelichtet waren. Die Anzahl der Playmates in Amerika und dem deutschen Raum ist noch zahlreicher. Je nach Bekannt- und Beliebtheitsgrad wird ein Playmate öfter im Heft abgebildet und es haben sich schon einige Fanbases entwickelt, wie zum Beispiel um das Playmate Harris Chrystal, das seit 2012 mit Hugh Hefner verheiratet ist.

Themen die der Playboy behandelt:

Der Playboy verbindet Aktfotografie gekonnt mit Inhalten rund um Lifestyle und News des Zeitgeschehens. Jedes mögliche Thema wird im Playboy behandelt, die Männer interessant finden können. Darunter finden sich zum Beispiel News, die die ganze Menschheit bewegen oder Ratgeber über die neuen Bademodetrends für den modernen Mann. Es gibt immer wieder Specials, die sich auf ein bestimmtes Thema richten. Besonders beliebt sind die Artikel über Sport und Autos, die den Lifestyle des Mannes präsentieren sollen. Auch Artikel über Künstler, Musiker oder die Umwelt finden sich im Playboy, der sich damit vom früher eher schlechten Image abhebt.

Der Playboy-Lifestyle

Heute führt Playboy eine eigene Modelinie, Parfums und sogar Pralinen. Hugh Hefner selbst wohnt in der Playboy-Villa und symbolisiert den Traum vieler Männer. Party, das weibliche Geschlecht, Lifestyle und ein unbeschwertes Leben sind im Sinn des heutigen Playboy-Mannes.

footer